woc-logo
Termine
pfeil

21. Juli 2019, Spaß-Rallye

Zum 5. Mal hieß es am 21. Juli beim WOC: Start zu einer unterhaltsamen, lustigen Ausfahrt mit ebenso ungewöhnlichen wie unerwarteten Herausforderungen – kurz: Start zur „5. Spaßrallye“. Cathrine und Klaus Brugger hatten gemeinsam mit Dieter Friesewinkel wieder einmal sehr viel Mühe und Grips investiert, um den Teilnehmern eine bunte Mischung aus Orientierungsfahrt, Abfrage von Autowissen, Test aufmerksamen Beobachtens und Geschicklichkeit zu bieten. Dafür ganz herzlichen Dank!
34 Teams gingen mit ihren Oldtimern an den Start, als ältestes Fahrzeug ein Ford Modell T von 1914. Die Fahrtunterlagen gab es in einer gesponserten Tasche von „Zepf Schmierstoffe“ gefüllt mit Autoshampoo, Autopolitur, Kugelschreibern und vielem mehr. Im Ein-Minuten-Takt wurden die Teilnehmer auf die wunderschöne Strecke von Brochenzell zum Höchsten geschickt. Die Aufgaben, die unterwegs zu bewältigen waren, hatten es in sich: Ersatzteile erkennen, eine Glocke finden, Auto-Modelle anhand von Puzzeln definieren und vieles mehr. Unfallfrei erreichten schließlich alle in bester Stimmung das Ziel.
Bei der Siegerehrung wurden zuerst einmal die vielen Kinder, die ihre Aufgaben als pfiffige Beifahrer erfüllt hatten, beschenkt. Das Siegerteam mußte wegen Punktgleichheit per Stechen ermittelt werden. Und so sieht das Ergebnis aus: 1. Winfried Szymnau (1.Vorstand des WOC) mit Martin Lang,  2. Ingo Aust mit Tochter Manuela, 3. Jochen Sutterlitte mit Tochter Jana. Und weil es bei der Spaßrallye keine Verlierer gibt, durfte jeder Teilnehmer einen der tollen Sachpreise mit nach Hause nehmen. Ein herzliches Dankeschön geht an die Streckenposten und ein ganz großer Dank an die großzügigen Sponsoren: Hegestrand, Wasserburg / Zepf Schmierstoffe, Konstanz / Senn Verlag, Tettnang / Brugger Raumausstattung, Kressbronn. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

WOC, WASSERBURGER OLDTIMER-CLUB, © 2019 | DATENSCHUTZERKLÄRUNG
MENÜ
WOC